Ausstattung

Für insgesamt 80 Bewohner stehen in drei Wohnetagen 38 Einzelzimmer und 21 Doppelzimmer zur Verfügung. Das Altenpflegeheim wurde von 1992 bis 1993 umfassend umgebaut und saniert sowie zwischen 2001 und 2002 um weitere 30 Plätze erweitert.

Alle Zimmer sind mit separater Nasszelle ausgestattet, das gesamte Haus verfügt über insgesamt 4 Pflegebäder. Die Zimmer sind möbliert, auf Wunsch können eigene Möbel mitgebracht werden.
Telefon- und Fernsehanschluss sind in jedem Zimmer vorhanden.


Auf jeder Wohnetage gibt es einen Aufenthaltsraum, mehrere Sitzecken sowie eine Teeküche.
Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Speisesaal mit Cafeteria.
Zwei Aufzüge sorgen für ein ungehindertes Fortbewegen im ganzen Haus und ermöglichen einen problemlosen Zugang zum Park.
Das gesamte Haus verfügt über eine Notrufanlage, Be- und Entlüftungs- sowie über eine Brandmeldeanlage.
Eine sehr gute personelle Ausstattung, motivierte und qualifizierte Mitarbeiter sichern eine optimale Pflegequalität. Der Fachkräfteanteil liegt bei mindestens 58 %.

Was wir bieten

Wir bieten eine individuelle Betreuung und Pflege rund um die Uhr auf der Grundlage professioneller Pflegekonzepte.
Zur Sicherung eines kontinuierlichen Pflegeprozesses arbeiten die Mitarbeiter nach Pflegestandards und einer EDV-gestützten Pflegeplanung.
Alle Leistungen der Pflegeversicherung können in unserer Einrichtung in Anspruch genommen werden.
Unsere hauseigene Küche bietet bis zu sechs Mahlzeiten täglich an, dabei werden alle Kost- und Diätformen berücksichtigt.

Neben der Erbringung der Pflegeleistungen und ärztlich verordneter Behandlungspflege wird großer Wert auf eine ganzheitliche Betreuung der Bewohner gelegt.

Dazu gehören vielfältige Angebote, so zum Beispiel:

  • Gesprächsangebote
  • Andachten auf den Wohnbereichen und im Speisesaal

Angebote der Ergotherapie:

  • Gestalten mit unterschiedlichen Materialien
  • Gedächtnistraining
  • Backen und Kochen
  • Singen und Musizieren
  • Organisieren verschiedenster Veranstaltungen

u.v.m. .

Angebote der Gemeindepfarrer und der Kirchgemeinden, z.B.:

  • regelmäßige evangelische Gottesdienste im Haus
  • seelsorgerische Betreuung durch die Gemeindepfarrer
  • Teilnahme am Altenkreis
  • Ausflüge mit dem einrichtungseigenen Bus in die Umgebung
  • kulturelle Angebote, z. B. Feiern verschiedener Feste
  • Geburtstagsfeiern
  • Themennachmittage

Angebote ehrenamtlicher Helfer, z. B.:

  • Tierschau
  • Sing- und Musizierstunde

Vermittlung verschiedener Dienstleistungen wie

  • Friseur
  • Fußpflege
  • Physiotherapie
  • Bekleidungsverkauf

Ziele

Ziel unserer Arbeit ist die Schaffung einer hohen Lebensqualität unserer Bewohner und somit eines zufriedenen, erfüllten Lebensabends.
Dem Bewohner soll seine größtmöglichste Selbständigkeit erhalten bleiben. Er wird trotz Einschränkungen, sei es physischer oder psychischer Art, in allen Belangen gefördert.

Preise

Pflegegrad

2 - 5

Pflegebedingter Preis pro Monat

407,32 €

zuzüglich Unterkunfts- und Verpflegungskosten pro Monat

538,13 €

zuzüglich Investitionskosten pro Monat

227,54 €

zuzüglich Ausbildungsvergütung

18,56 €

Eigenanteil des Bewohners

1.191,56 €

 

Stand 01.09.2017

 

Alle hier angegebenen Preise beziehen sich auf einen monatlichen Durchschnitt von 30,42 Kalendertagen (365 Tage / 12 Monate = 30,42 Tage / Monat).

 

Beim einrichtungseinheitlichen Eigenanteil kann es zu geringfügiger Abweichung am Heimentgelt in den unterschiedlichen Pflegegraden kommen. Sie entsteht aufgrund der Ermittlung eines monatlichen durchschnittlichen Eigenanteils. Diese Rundungsdifferenzen stehen aber den gesetzlichen Anforderungen nicht entgegen und sind als systembedingt zu akzeptieren.

 

Der Eigenanteil ist vom Heimbewohner selbst zu finanzieren. Sollten Sie dazu nicht in der Lage sein, besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Sozialhilfe zu stellen.

Haben Sie bezüglich des Heimentgeltes noch Fragen, dann stehen wir Ihnen dafür jederzeit zur Verfügung.

 

 

Kontakt

Ramona Unger, Pflegedienstleitung

Nieskyer Str. 12 | 02894 Reichenbach/OL

Telefon: [03 58 28] 76 02 09

zum Kontaktformular


Doreen Titze, Sozialer Dienst

Nieskyer Str. 12 | 02894 Reichenbach/OL

Telefon: [03 58 28] 76 02 08

 

Hier können Sie sich unser Formular Initiates file downloadAnmeldung zur Heimaufnahme herunterladen, ausdrucken und vollständig ausgefüllt an oben stehende Adresse senden.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier: Opens internal link in current windowStellenangebote

 

 

Standort

Am Rande der Kleinstadt Reichenbach, inmitten eines Parkgeländes liegt das Altenpflegeheim Martinstift.
Auf dem Gelände befinden sich auch das Verwaltungsgebäude, die Begegnungsstätte und die Sozialstation.
Das Stadtzentrum sowie die öffentlichen Verkehrsmittel sind in fünf Minuten zu erreichen. Der im Zentrum gelegene Marktplatz bietet gemütliche Gaststätten, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, eine Apotheke sowie die öffentlichen Verwaltungen.
Parkmöglichkeiten an der Einrichtung sind ausreichend vorhanden.
 



Nach oben