SALEM - PRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE

Physiotherapie - was ist das? (Auszüge aus Heilmittelrichtlinien 16.03.04)

Maßnahmen im Bereich der Physikalischen Therapie sind ein ärztlich verordnetes und von den Krankenkassen anerkanntes Heilmittel (gemäß § 124 Abs. 1 SGB V).Die Maßnahmen der Physiotherapie) entfalten ihre Wirkung insbesondere nach physikalisch-biologischem Prinzip durch überwiegend von außen vermittelte kinetische, mechanische, elektrische und thermische Energie. Bei Bädern und Inhalationen können auch chemische Inhaltstoffe mitwirken. Bestimme Maßnahmen der Physikalische Therapie bedarf es spezieller Qualifikationen über den allgemeinen Berufsabschuss hinaus. Die physiotherapeutische Behandlung kann in der Praxis als Einzel- oder Gruppentherapie, sowie im Hausbesuch auf Verordnung durchgeführt werden.

Behandlungszeiten

Montag bis Freitag 8:00 bis 14:30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Besonderheit

In beiden Häusern befinden sich mehrere Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge
Praxis für Ergotherapie, Frühförder- und Beratungsstelle, Kindertagesstätte mit heilpädagogischem Profil, Altenpflegeheim Gottessegen

Unsere Leistungen

In der physiotherapeutischen Praxis werden Patienten aller Alterstufen vom Säugling bis zum Greis mit folgenden Störungsbildern behandelt:

Pädiatrie:

  • Kinder mit angeborenen oder früh erworbenen Störungen der Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Kinder mit körperlichen, geistigen und seelischen Beeinträchtigungen
  • Kinder mit Entwicklungsverzögerungen
  • Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten (ADS, Hyperaktivität... ),
  • Kinder mit Störungen von Grob- und Feinmotorik und vieles mehr

Orthopädie/Chirurgie/Innere Medizin:

  • Patienten mit Störungen nach Unfällen, Verletzungen und Operationen der Knochen, Muskeln, Sehnen und Gelenken
  • Patienten mit degenerativen und entzündlichen Gelenkerkrankungen (Rheuma, Arthrose... ), Patienten mit Erkrankungen mit Gefäß-, Muskel- und Bindegewebsbeteiligung, systemische Erkrankungen (Muskeldystrophie... ), Patienten chronisch regionalem Schmerzsyndrom Patienten mit angeborenen Fehlbildungen und vieles mehr

Neurologie:

  • Patienten mit Schädigungen des zentralen Nervensystems (Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Morbus Parkinson... ),
  • Patienten mit Erkrankungen der peripheren Nerven (Polyneuropathie, Plexusparese... ), und vieles mehr

Psychiatrie:

  • Patienten mit psychotischen, neuropsychologischen und psychosomatischen Störungen (Depression, Neurosen, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen),
  • Patienten mit altersbedingtem Funktionsabbau (Demenz... ), und vieles mehr

Zum Einsatz kommen folgende Behandlungsmethoden:

  • Massagen
  • Fußreflexzonenmassage
  • Wärmeanwendungen wie Rotlicht
  • Fangopackungen
  • Ultraschallbehandlung
  • Elektrotherapie
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik nach Bobath - für Kinder und Erwachsene
  • Entspannungstherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionsbehandlung

für Patienten aller Krankenkassen, ebenso für Privatpatienten

Finanzierung

Rezeptverordnung:
10,00 € Praxisgebühr
pro Rezept 10 % Zuzahlung auf alle Leistungen und Hausbesuch nach dem jeweils gültigen Katalog der Krankenkasse des Patienten,
Privat versicherte Patienten zahlen den vollen Preis auf alle Leistungen nach dem jeweils gültigen Katalog der Privatkasse des Patienten,
bei zuzahlungsbefreiten Patienten entfällt die Gebühr und Zuzahlung

Verfahrensweise

Nachdem Sie von Ihrem Arzt ein Physiotherapie-Rezept erhalten haben, melden Sie sich bitte in unserer Praxis. Wir vereinbaren mit Ihnen die Behandlungstermine. Bei Ihrem ersten Besuch führen wir ein kurzes Aufnahmegespräch durch. Wir sprechen über die derzeitige und vorausgegangene Krankheitsgeschichte, Probleme und Wünsche, um den Therapieeinstieg optimal vorbereiten zu können. Darauf baut Ihre individuelle Therapie im Folgenden auf. Diese dauert je nach Verordnung zwischen 10 und 45 Minuten.

Kontakt

Angela Neubeck, Fachliche Leitung

Schlaurother Straße 12 | 02827 Görlitz
Telefon: [0 35 81] 7 35 450 | Telefax: [0 35 81] 7 35 448

zum Kontaktformular

Standort

Am Fuße der Landeskrone befinden sich die Praxisräume im Erdgeschoss im Haus Schlaurother Straße 12

Patientenparkplätze befinden sich im Gelände der Komplexeinrichtung »Salem« - Einfahrt über Grenzweg.
Kurzzeitiges Parken auf einem Parkplatz vor dem Haus ist möglich.
 



Nach oben