Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Die Beratungsstelle der Diakonie Görlitz-Hoyerswerda besteht seit Februar 1997.

 


"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden,

wer entscheidet, findet Ruhe,

wer Ruhe findet, ist sicher,

wer sicher ist, kann überlegen,

wer überlegt, kann verbessern." (Konfuzius)

 


Die Beratungsstelle ist ein Angebot der ambulanten Erziehungshilfe nach § 28 Sozialgesetzbuch VIII und gibt Unterstützung bei unterschiedlichen Konfliktsituationen in der Familie. Unsere Einrichtung steht allen Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen sowie Müttern, Vätern, Großeltern oder anderen Sorgeberechtigten offen; einschließlich Pflege- und Adoptiveltern.

 

Die Anlässe zum Aufsuchen unserer Einrichtung können ganz vielfältig sein. Nicht selten handelt es sich um Mehrfachbelastungen. Für alle Mitarbeiter besteht eine gesetzliche Schweigepflicht, wodurch ein vertraulicher Rahmen für die Gespräche gewährleistet wird. Die Beratungen erfolgen konfessionsunabhängig und kostenfrei. Sie können unsere Arbeit gern gezielt durch eine Spende unterstützen.