SALEM - PRAXIS FÜR ERGOTHERAPIE

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein ärztlich verordnetes  und von den Krankenkassen anerkanntes Heilmittel.

 

Ergotherapie in der Pädiatrie wendet sich an Kinder und Jugendliche, die in ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung verzögert und/ oder in ihrer Selbstständigkeit, Handlungsfähigkeit und Teilhabe im Alltag eingeschränkt sind.

Wer wird ergotherapeutisch behandelt?

Kinder vom Säuglings- bis zum Jugendalter, mit beispielsweise:

- Entwicklungsverzögerungen

- Störungen in der Grobmotorik

- Auffälligkeiten in Fein- und Graphomotorik, Stifthaltung, Linkshändigkeit

- Aufmerksamkeits- und/oder Konzentrations- und Merkfähigkeitsproblemen

- verminderter Handlungsplanung

- Verhaltensauffälligkeiten

- Wahrnehmungsdefiziten

- geistigen und körperlichen Behinderungen

- Lernstörungen und Schulschwierigkeiten

Ziele der Behandlung:

- Größtmögliche Selbständigkeit im Alltag, in der Schule und im weiteren Umfeld

- Entwicklung und Verbesserung der Motorik, Koordination, Wahrnehmung und Kommunikation

- Vermeidung von Folgeschäden und Entwicklungsverzögerungen

Inhalte der Behandlung:

- Befunderstellung durch Entwicklungstests

- Training von alltagsrelevanten und entwicklungsfördernden Handlungen

- Förderung der Grob- und Feinmotorik

- Linkshänderberatung und -training & Diagnostik (in Zusammenarbeit mit einer externen 

  zertifizierten Linkshänderberaterin)

- Schulung der Wahrnehmung und deren Verarbeitung

- Konzentrationstraining

- schulvorbereitende und begleitende Maßnahmen

- Angebote zur Verbesserung der Defizite, als auch Angebote zum Erlernen von

  Kompensationsstrategien

- Psychomotorik

- Elternberatung

- Interdisziplinärer Austausch mit Erziehern, Lehrern, Mitbehandlern (Logopäden,

  Physiotherapeuten,etc.)

Psychomotorik

Konzept der ganzheitlichen Entwicklungsförderung durch das Medium Bewegung.

Hauptanliegen:

Freude an der Bewegung durch themengeleitete Bewegungsangebote und spannende Spielhandlungen die dem Kind die Möglichkeit geben, eine positive Beziehung zu seinem Körper und damit zu sich selbst aufzubauen und dadurch seine soziale Interaktion zu fördern.

Daraus resultiert eine spielerische Entwicklungsförderung in den Bereichen: Motorik, Wahrnehmung, Sprache, Selbstbewusstsein, Sozialverhalten

Am Montagnachmittag  für Kinder von 4 Jahren bis Schuleintritt

 

 

Fachkräfte

Staatlich anerkannte Ergotherapeuten

 

 

Behandlungszeiten ERGO Salem

Montag

08:00 Uhr-17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Dienstag

08:00 Uhr-17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Mittwoch

08:00 Uhr-17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Donnerstag

08:00 Uhr-15:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Freitag

08:00 Uhr-13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

Wir arbeiten nach Verordnung des Arztes für alle Krankenkassen und auf Privatverordnungen. Unsere Praxis ist behindertengerecht ausgestattet und barrierefrei zu erreichen.

Die ergotherapeutische Behandlung kann in der Praxis als Einzel- oder Gruppentherapie, sowie nach Verordnung als Hausbesuch durchgeführt werden.

 

 

Kontakt

Birgit Müller

Franziska Eifler

Schlaurother Straße 12 | 02827 Görlitz


Tel. 03581 - 735 452

Fax. 03581 - 735 448


zum Kontaktformular

 

 

Besonderheit

In unmittelbarer Nähe befinden sich mehrere Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge.
Am Standort Schlaurother Straße: Praxis für Physiotherapie, Kindertagesstätte mit heilpädagogischem Profil, Frühförder- und Beratungsstelle, Altenpflegeheim Gottessegen.

Verfahrensweise

Nachdem Sie von Ihrem Arzt ein Ergotherapie-Rezept erhalten haben, melden Sie sich in unserer Praxis. Wir vereinbaren mit Ihnen die Behandlungstermine. Bei Ihrem ersten Besuch führen wir das Aufnahme/Anamnesegespräch durch. Wir sprechen über die derzeitige und vorausgegangene Krankheitsgeschichte, Probleme und Wünsche, um den Therapieeinstieg optimal vorbereiten zu können.
In den weiteren Therapiestunden erfolgt eine genaue Befunderhebung anhand uns zur Verfügung stehenden standardisierten Tests und Beobachtungen. Darauf baut Ihre individuelle Therapie im Folgenden auf. Diese dauert, je nach Verordnung, zwischen 30 und 60 Minuten. Gruppenbehandlungen und Belastungserprobungen benötigen mehr Zeit.



Nach oben